Aktuelles 2020

Wiederaufnahme des Trainings

Die Bogensportgruppe des TV Forst freut sich über die Lockerungen in der baden-württembergischen Corona-Verordnung vom 11. Mai.

Diese erlaubt eine Wiederaufnahme im Outdoorsport unter Einhaltung der Corona-Verordnung für Sportstätten.
Der Bogensport ist nach Wochen wieder mit dem Mindestabstand von 1,5m untereinander, den allgemeinen Hygieneregeln und einer Dokumentationspflicht der Anwesenden erlaubt.
Thorsten Heiler, Bogensportler und Firmeninhaber des Vermessungsbüro Zielbauer und Heiler, hat sich sofort bereit erklärt die Einmessung des Bogenplatzes zu übernehmen. Somit können nun bei einer Gesamtfläche von über 4000qm, unter Einhaltung der Abstandsregel 11 Sportler gleichzeitig an der Schießlinie ihre Pfeile abschießen ohne sich zu nahe zu kommen.
Die einzelne Trainingseinheit ist aktuell noch auf max. 15 Personen begrenzt. Durch zusätzliche Trainingstermine und großer Flexibilität der Mitglieder ist ein halbwegs normaler Alltag im Bogensport wieder erreicht.

Die Bogensportabteilung des TV Forst bedankt sich hiermit recht herzlich bei dem Vermessungsbüro Zielbauer und Heiler für ihren schnellen Einsatz!

Ausflug zum Bundesligafinale in Wiesbaden

Am 29.02.2020 fand in Wiesbaden das Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in der olympischen Bogendisziplin Recurve satt. Dieses Event nutzten wir um mit einem Teil unserer Bogenjugend dorthin zu fahren und einen schönen Tag zu verbringen.

Die 4 besten Mannschaften aus der Bundesliga Nord trafen auf die 4 besten Mannschaften aus der Bundesliga Süd. Es trat jeder gegen jeden an. Es war Bogensport auf höchtem Niveau mit ganz tollen Wettkämpfen. Schön war es diesen Flair zu erleben und zu sehen auf welchem Top Niveau geschossen wird.

Die Teilnehmer aus der Bundesliga Nord waren:
SV Querum, SV Dauelsen, BSC BB Berlin und der BSC Sherwood Herne.

Die Teilnehmer aus der Bundesliga Süde waren:
BSG Ebersberg, SGi Welzheim, FSG Tacherting und der BC Villingen Schwenningen.

Im Finale setzte sich der Titelträger aus dem letzten Jahr die BSG Ebersberg mit den Nationalkaderschützen: Cedric Rieger, Michelle Kroppem und Max Weckmüller in einem spannenden Duell gegen die jüngste Mannschaft dieses Turniers den BC Villingen-Schwenningen durch.

Es war ein toller und ereignisreicher Tag, der gegen 22 Uhr zu Ende ging und wir alle wohlbehalten wieder zu Hause ankamen.

Turnier in Hagenau

Am 04.01.2020 machten wir uns mit 6 Schützen aus der Bogenabteilung auf in Richtung Hagenau Frankreich auf ein Bogenturnier. Die Kontakte dahin konnten wir im letzten Jahr auf dem Vatertagsturnier in Siebeldingen knüpfen und nun konnten wir es endlich verwirklichen. 

Es war ein sehr gut besuchtes Turnier mit Schützen aus Frankreich und Schützen aus dem Badischen und Südbadischen Raum, 

Weiterlesen …